Skip to content

Nova Launcher Prime derzeit für 10 Cent zu haben

Der Nova Launcher ist seit einer ganzen Weile mein bevorzugter Launcher unter Android, da er einen Haufen tolle Funktionen mitbringt, trotzdem aber nicht überladen wirkt oder spürbar Ressourcen frisst. Vor Allem aber ist er sehr gut mit Talkback bedienbar, was ebenfalls für andere Screenreader wie Shine Plus gelten dürfte. Neben Touchviz, dem Launcher den Samsung mit seinen Android-Geräten ausliefert ist der Nova Launcher außerdem der einzige, der beim Verschieben von Elementen auf dem Homescreen deren momentane Position (Reihe X, Spalte Y) ansagt.

Den Nova Launcher gibt es sowohl in einer kostenlosen als auch in einer Bezahlvariante, die zusätzliche Funktionen wie z. B. die Aktivierung der Google-Suche per “Okay Google”-Sprachkommando vom Homescreen aus oder einen Zähler für ungelesene Nachrichten z. B. in Mail- oder Messenger-Apps mitbringt.

Beide Versionen können außerdem die Anordnung der App-Symbole auf den Startbildschirmen aus einigen anderen Launchern importieren, sowie auch die eigene Konfiguration in eine XML-Datei sichern und aus dieser importieren, sodaß bei einer (Neu)installation die lästige und zeitraubende Bestückung der Startbildschirme entfallen kann.

Erst kürzlich habe ich für 4,50 Euro von der kostenlosen auf die Premiumversion aktualisiert und finde vor Allem den Ungelesen-Zähler sehr praktisch.

Diese Woche gibt es nun Nova Launcher Prime für lediglich 10 Cent im Play Store, womit in der kostenlosen Version die Premium-Features freigeschaltet werden. Meine klare Empfehlung für jeden, der einen funktionsreichen und mit am besten mit Screenreader bedienbaren Launcher für Android sucht.

  • Twitter

Halloween-Aktion: KNFB Reader kommendes Wochenende reduziert

Erst letzte woche ist der KNFB Reader, eine mobile Anwendung zur Texterkennung (OCR), auch für Android erschienen. Seit vorigem Jahr ist er bereits für Idevices zu haben, zuvor gab es ihn schon für Symbian-S60-Geräte mit Blitz und einer Kamera mit einer auflösung von mindestens 5 Megapixeln.

Wie nun der Twitter-Account @knfbreader verkündet, werden kommendes Wochenende im Rahmen einer Halloween-Aktion die Spendierhosen angezogen und der Kaufpreis kurzfristig von $99,99 auf $74,99 reduziert.

Da der Europreis 1:1 umgerechnet wird, gehe ich davon aus, daß hierzulande der reduzierte Preis ebenfalls 74,99 Euro betragen wird. Wer also Interesse hat, sollte die Gelegenheit nutzen und am Wochenende wahlweise im Play Store oder im App Store vorbeischauen.

Der Reader lässt sich kostenlos installieren, anschließend hat man 25 Test-Scans frei, die Vollversion erhällt man per In-App-Kauf.

Ich selber kenne die IOS-Version nicht, teste allerdings die Android-Version seit letzter woche und werde hier in naher Zukunft von meinen Erfahrungen berichten. Bislang läuft bei mir auch noch der Testmodus, ich werd also auf jeden Fall zuschlagen am Wochenende.

  • Twitter